Für die Menschen im Land

Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG zählt mit ihren operativ tätigen  Tochtergesellschaften, der Wankendorfer Immobilienverwaltung für Schleswig-Holstein GmbH und der Lorenzen Hausverwaltung GmbH, zu den größten Wohnungsunternehmen im nördlichsten Bundesland. Seit rund 70 Jahren steht ihr Name für schönes und zeitgemäßes Wohnen und professionelles Verwalten. Die wankendorfer betreut derzeit fast 20.000 Wohnungen, von denen rund 8.300 ihr selbst gehören. Das Unternehmen ist mit seinen eigenen Wohnanlagen in über 30 Städten und Gemeinden zwischen Nord- und Ostsee präsent. Das gesamte Geschäftsgebiet der wankendorfer erstreckt sich von der Landeshauptstadt Kiel im Norden bis zu den Hamburger Randgebieten im Süden.

Als Genossenschaft ist die wankendorfer besonders stark mit Land und Leuten verwurzelt. Denn die Mitglieder der Genossenschaft sind ihre Mieter. Das Ziel der wankendorfer ist es, das Unternehmen im Sinne und zum Wohle ihrer Mitglieder zu führen. So investierte die Genossenschaft beispielweise 160 Millionen € in die Modernisierung ihrer Wohnanlagen aus den 50er bis 70er Jahren. Gleichzeitig übernimmt die wankendorfer auch soziale Verantwortung in den Städten und Gemeinden, in denen sie präsent ist.

Mit neun Stadt-, Vermietungs- und Verwaltungsbüros sowie 13 Service-Centern und vier Garten-Centern ist die wankendorfer immer in der Nähe ihrer Mieter, Mitglieder und Kunden. Die Zentrale der wankendorfer hat ihren Sitz in der Landeshauptstadt Kiel.