Aktuelles

Vorfreude auf ein lebendiges Quartier

Deutlich sichtbar lässt der Baufortschritt im Wiker Anscharpark das Gesicht des neuen Quartiers mehr als nur erahnen. Mit unterschiedlichem individuellen Bautenstand präsentieren sich die neun einzelnen Gebäude der genossenschaftlichen Projektpartner der zum Richtfest am Freitag den 7. Juli eingeladenen großen Schar der Gäste. Der Bezug der ersten Wohnungen ist für Anfang 2018 terminiert.

Weiterlesen …

wankendorfer mit positiver Entwicklung

Mit der Region verbunden übernimmt die Genossen­schaft Verant­wortung über die Wohn­raum­bewirt­schaftung hinaus. Neue Tochter­gesellschaften haben den Geschäfts­betrieb aufgenommen

Weiterlesen …

Bad Bramstedt startet Bauvorhaben nach dem Kieler Modell – wankendorfer als Dienstleister

Die Stadt Bad Bramstedt wappnet sich für die Zukunft und schafft neuen Wohnraum. Der neue kommunale Bestand soll zunächst der Unterbringung von Flüchtlingen dienen. Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG übernimmt Planung, Baubetreuung und die spätere Bewirtschaftung der neuen Immobilie.

Weiterlesen …

Bauvorhaben nach dem Kieler Modell wird zur Nutzung übergeben

Nun ist es soweit. Nach rund 13 Monaten Bauzeit wird das Bauvorhaben an der Theodor-Storm-Straße von der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG feierlich an die Stadt Bad Segeberg übergeben. Es handelt sich um das erste von landesweit vier Bauprojekten, das die Genossenschaft in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kommunen errichtet.

Weiterlesen …

Wohnungsbau in Kronshagen kommt voran

Nach knapp einem Jahr Bauzeit ist das Bauvorhaben an der Kieler Straße sichtbar vorangeschritten und die Wankendorfer Baugenossenschaft hat zum Richtfest eingeladen. Vor vier Jahren hatte die Gemeinde Kronshagen das gesamte Quartier zum Sanierungsgebiet erklärt und im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbs überplanen lassen.

Weiterlesen …

Die wankendorfer baut

Derzeit schafft die wankendorfer gleich an mehreren Stellen in Schleswig-Holstein neuen Wohnraum. Ob in Bad Bramstedt, Bad Segeberg und Lütjenburg oder in zentraler Lage des Großraumes Kiel, die Bauarbeiten schreiten in allen Projekten gut voran.

Weiterlesen …

Neue Nachbarn in Lütjenburg gesucht

Im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung entstehen in der Lütjenburger Hindenburgstraße 1–3 zum kommenden Sommer 15 seniorengerechte Wohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 43 und 57 Quadratmetern.

Weiterlesen …

Mein Vertreter aus der Nachbarschaft

In der Gemeinschaft Ziele zu erreichen, ist der Grundgedanke jeder Genossenschaft. Genossenschaften müssen als Unternehmen am Markt natürlich auch erfolgreich wirtschaften und für ihre eigene Entwicklung Rücklagen bilden. Die Förderung der Mitglieder und des Genossenschaftszwecks steht allerdings an erster Stelle und nicht das Erzielen einer möglichst hohen Ren­dite.

Weiterlesen …

Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG erwirbt Maklergeschäft

Mit Wirkung zum 01.01.2017 hat die wankendorfer das Geschäft des Kieler Maklerunternehmens TLi Toplage Immobilien GmbH erworben. Damit gibt es eine positive Perspektive für das seit vielen Jahren etablierte Kieler Unternehmen, dessen Zukunft nach dem Tode der engagierten Firmengründerin Käte Behrens-Jørgensen im Sommer dieses Jahres lange unklar war.

Weiterlesen …

Abschied nach 50 erfüllten Jahren

Eigentlich hätte er bereits vor zwei Jahren seine Tätigkeit bei uns beenden können, aber Klaus Friederichsen hatte ein Ziel: Er wollte die 50 Jahre bei der wankendorfer vollmachen und sein Amt fließend und behutsam dem Nachfolger übergeben. Das hat er nun geschafft.

Weiterlesen …

Kinder, Eltern, aufgepasst: Das Kinder­ferien­camp geht wieder los!

Das Kindercamp auf dem Ferienhof Am Klint in der Segeberger Heide erwartet wieder 28 junge Feriengäste, und die wankendorfer freut sich auf viele Anmeldungen! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Letzter Anmeldetermin ist der 31. März 2017.

Weiterlesen …

In Lütjenburg entsteht moderner Wohnraum für Senioren nach dem „Kieler Modell“

Mit dem Richtfest der neuen Wohnanlage an der Hindenburgstraße ist ein wichtiger Meilenstein bei der Schaffung zeitgemäßen Wohnraumes für die ältere Generation erreicht. Voraussichtlich im Sommer des kommenden Jahres werden die 15 funktional gestalteten und dabei schön geschnittenen Wohnungen bezugsfertig sein.

Weiterlesen …

Wankendorfer Gäste spenden 13.415 Euro für HiKiDra

Anlässlich der Verabschiedung in den Ruhestand ihres Vorstands­vorsitzenden Herrn Helmut Knüpp lud die wankendorfer am 30. September 2016 zu einem Empfang. Anstelle von Geschenken bat die Genossenschaft ihre Gäste darum, unter anderem für HiKiDra, ein soziales Kieler Projekt zu spenden.

Weiterlesen …

Energie aus der Nachbarschaft

Als eines der ersten größeren Projekte hat die in diesem Jahr gegründete Energie für Schleswig-Holstein GmbH (ESH) am Standort Preetz ein neues und nachhaltiges Konzept der Wärmeversorgung umgesetzt.

Weiterlesen …

Treffpunkt OsterKarree

Jeden Tag treffen sich im Plöner Oster­Karree Gruppen, um zu klönen, Kaffee zu trinken, sich zu bewegen, zu spielen oder kreativ zu sein. Diese große Resonanz verdankt das OsterKarree nicht nur seiner Lage im Quartier und der reichhaltigen Ausstattung, sondern vor allem der guten Atmosphäre.

Weiterlesen …

Gut gelaufen

Vom Azubi bis zum Abteilungsleiter, vom Hauswart bis zum Mitarbeiter im Rechnungswesen: „Die Laufbegeisterung haben viele Beschäftigte der wankendorfer im Blut“, stellt Gregor Bunde fest. Der Prokurist und Abteilungsleiter Hausbewirtschaftung koordiniert das Laufteam der wankendorfer.

Weiterlesen …

Die wankendorfer in Eckernförde

Kompetente Ansprech partner, guter Service, hochwertige Dienst leistungen – in der Sache hat sich für die Kunden der ehemaligen Lorenzen Hausverwaltung nichts geändert. Nur der Name ist nun ein anderer, nämlich wankendorfer, und seit 1. Oktober ist Rüdiger Kretzing als neuer Büro­leiter mit dabei.

Weiterlesen …

Vielen Dank für schöne Sommer­feste mit Freunden und Nachbarn

Kunstvoll gedrehte Luftballontiere, Hüpfburgen für den Nachwuchs oder helfende Hände beim Seifen­kistenrennen – die wankendorfer war in diesem Sommer wieder bei verschiedenen Veranstaltungen mit dabei, um gemeinsam mit Ihnen etwas zu erleben.

Weiterlesen …

Herzlich willkommen!

Acht junge Menschen haben am 1. August ihre Ausbildung zu Immobilienkaufleuten bei der wankendorfer begonnen und damit eine spannende Zeit vor sich. In den kommenden drei Jahren erhalten sie nicht nur eine klassische Ausbildung in Kiel, Plön, Preetz, Lütjenburg, Bad Segeberg sowie in Itzehoe, sondern werden an vielen Stellen über den Tellerrand blicken.

Weiterlesen …

wankendorfer lädt 30 Kinder zum Feriencamp ein

Für die 30 Kinder von Mietern und Mitgliedern aus dem gesamten Einzugsgebiet der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG dreht sich während ihrer Woche auf dem Ferienhof Am Klint daher alles um die Kinderbuchfiguren von Astrid Lindgren.

Weiterlesen …

Richtfest in Kiel-Suchsdorf

Am 21. Juli 2016 feiern die Kooperationspartner GWU Eckernförde eG (GWU) und die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG (wankendorfer) Richtfest in Kiel-Suchsdorf.

Weiterlesen …

Übergang: Das neue Vorstandsteam stellt sich vor

Professionell ist in den letzten Monaten der Übergang vom langjährigen Vorstandsteam Helmut Knüpp / Bernd Hentschel auf die Herren Dr. Ulrik Schlenz /Bernd Hentschel voll­zogen worden, die nunmehr als gleichberechtigte Vorstände das Unternehmen leiten.

Weiterlesen …

wankendorfer bereitet Wechsel im Vorstand vor – weiterhin positive Unter­nehmens­entwicklung in 2015

Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG, Kiel, beendete das Geschäftsjahr 2015 mit einem Jahresüberschuss von 2,0 Mio. Euro und einer Bilanzsumme von 387,3 Mio. Euro, so die positive Bilanz des Unternehmens, die der Vorstandsvorsitzende Helmut Knüpp jetzt vorstellte.

Weiterlesen …

Erster Spatenstich für 38 neue Wohnungen in Kronshagen

Am 26. Mai 2016 erfolgt der erste Spatenstich für ein Bauvorhaben auf geschichtsträchtigem Grund in Kronshagen: In der Kieler Straße 63, dort wo vor 100 Jahren Sackwaren hergestellt wurden, entstehen nun moderne Eigentums- und Mietwohnungen. Die Wohnanlagen an der Kieler Straße 63 werden gemeinsam von dem privaten Bauträger Classic-Bau Kiel GmbH und der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG, Kiel, errichtet und sollen im Herbst nächsten Jahres bezugsfertig sein.

Weiterlesen …

Auch in Bad Bramstedt entsteht Wohnraum des „Kieler Modells“

Die große Zahl von Flüchtlingen macht vielerorts in Schleswig-Holstein den Neubau von Wohnungen erforderlich. In Bad Bramstedt setzt man dabei auf nachhaltige Lösungen anstelle von Containerbauten und realisiert in Zusammenarbeit mit der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein ein erstes Projekt.

Weiterlesen …

In Bad Segeberg entsteht Wohnraum des „Kieler Modells“

Die große Zahl von Flüchtlingen macht vielerorts in Schleswig-Holstein den Neubau von Wohnungen erforderlich. In Bad Segeberg setzt man dabei auf nachhaltige Lösungen anstelle von Containerbauten und realisiert in Zusammenarbeit mit der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein ein Projekt nach dem sogenannten Kieler Modell, das gleichzeitig das erste dieser Größenordnung in Schleswig-Holstein ist.

Weiterlesen …

Weichen für die Zukunft gestellt: wankendorfer gründet mit GETEC die Tochter­gesell­schaft Energie für Schleswig-Holstein GmbH, Kiel

Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG ist am 24. Februar 2016 mit dem bundesweit tätigen Energie­dienst­leister GETEC, Magdeburg, ein Joint Venture eingegangen und hat die Tochter­gesell­schaft Energie für Schleswig-Holstein GmbH gegründet. GETEC und wankendorfer sind je zur Hälfte an der neuen GmbH beteiligt, deren erstes Ziel es ist, alle Liegen­schaften der wankendorfer im Rahmen eines sogenannten Wärme­contracting mit Wärme zu beliefern.

Weiterlesen …

Eine flotte Flotte

Das gibt es auch bei einem großen Autohaus wie Süverkrüp in Kiel nicht alle Tage: Für die wankendorfer rollten 44 nagelneue Renault-Nutzfahrzeuge an. Die Genossenschaft tauschte damit den kompletten Fuhrpark ihrer Service- und Garten-Center sowie des Bauhofs aus.

Weiterlesen …

Flüchtling wird zum Dolmetscher

In der letzten Ausgabe der Homepage berichteten wir ein zweites Mal über Abdulrahman Najjar, dessen Flucht aus dem syrischen Damaskus im Jahr 2014 in Trappenkamp endete. Er war inzwischen in eine wankendorfer Wohnung nach Bad Segeberg gezogen und absolvierte seinen zweiten Sprachkurs. Nun gehört der studierte Betriebswirt zum Dolmetscherteam der wankendorfer!

Weiterlesen …

Kinder, Eltern, aufgepasst: Das Kinder­ferien­camp geht wieder los!

Das Kindercamp auf dem Ferienhof Am Klint in der Segeberger Heide erwartet wieder 30 junge Feriengäste, und die wankendorfer freut sich auf viele Anmeldungen! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Letzter Anmeldetermin ist der 31. März 2016.

Weiterlesen …

Grundsteinlegung für ein spannendes neues Quartier: Wohnen und Leben im Anscharpark

Die Grundsteinlegung am 15. Oktober symbolisiert für den historischen Anscharpark im Kieler Stadtteil Wik einen Neubeginn: Aus dem ehemaligen Marinelazarett wird sich ein modernes Wohnquartier entwickeln, in dem Menschen mit vielfältigen Lebensentwürfen ein Zuhause finden werden. Das Projekt wird von einer Kooperation aus vier Wohnungsbaugenossenschaften realisiert und soll bis Ende 2017 abgeschlossen werden. Das Gesamt-Investitionsvolumen wird rund 33 Mio. Euro betragen.

Weiterlesen …

Die wankendorfer-Teams in Itzehoe sind in die Feldschmiede 52 umgezogen

Auch ein Wohnungsunternehmen wie die wankendorfer packt mal die Umzugskisten: Am Freitag, den 2. Oktober, sind die Verwaltung und Technik aus der Steinbrückstraße sowie das Stadtbüro aus der Kirchenstraße gemeinsam in das neue Geschäftshaus in der Feldschmiede 52 umgezogen.

Weiterlesen …

Die wankendorfer stellt Übersetzer für arabische Sprachen ein

Bereits seit Beginn der Flüchtlingswelle vor etwa zwei Jahren hat man bei der Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG Mietwohnungen für Asylbewerber zur Verfügung gestellt. Damit aus dem Einleben schnell ein Miteinander-Leben wird, hat die Baugenossenschaft jetzt zwei Übersetzer für arabische Sprachen eingestellt.

Weiterlesen …

Das Kindercamp-Tagebuch 2015

Volker Sievers, Leiter des Feriencamps, berichtet in seinem Tagebuch von den Ereignissen auf dem Ferienhof am Klint. Lesen Sie hier seine täglichen Berichte.

Weiterlesen …

Was tut die wanken­dorfer für unsere Gesell­schaft? Wie sich das Wohnungs­unternehmen in ökologischer, sozialer und öko­nomischer Hinsicht engagiert

Erstmals in ihrer fast 70jährigen Geschichte veröffentlichte die wankendorfer einen förmlichen Nachhal­tigkeitsbericht. Darin berichtet das Unternehmen über sein gesellschaft­liches Engagement, seine Anstrengungen im verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und Energien sowie den Nutzen, den es mit seinem Handeln für die Gesellschaft stiftet.

Weiterlesen …

Ein toller Mitmach-Treff für Plön: das OsterKarree

Ein neuer Treffpunkt für Plön sollte es werden, wünschte sich die wankendorfer, und die Saat ist aufgegangen: Schon wenige Monate nach der Eröffnung wird der Nachbarschaftstreff OsterKarree von Vereinen, Verbänden und ehrenamt­lichen Gruppen lebhaft genutzt.

Weiterlesen …

Komm mit mir ins wankendorfer-Land auf eine Kleine Reise

Manchmal muss es keine weite Reise sein, um Neues zu entdecken. Oft findet man reizvolle neue Eindrücke direkt vor der Haustür – vor allem, wenn sie im schönen Schleswig-Holstein liegt!

Weiterlesen …

Deutsch­lands Asyl­verfahren bremst die Willkommens­kultur

Wie kein anderes Wohnungs­unternehmen in Schleswig-Holstein nimmt die wanken­dorfer an vielen Orten Flücht­linge als Mieter in ihren Wohn­anlagen auf. Gemeinsam mit dem hiesigen Städtetag und der öffent­­lichen Verwal­tung hat die Genossen­schaft Miet­verträge entwickelt, die auf die besondere Situation der Asyl­bewerber abgestimmt sind. Sie ist damit beispielgebend.

Weiterlesen …

1.000 PS im Einsatz für die wankendorfer

Rund 1,2 Mio. Euro investierte die wankendorfer in ihren neuen Nutzgeräte­fuhrpark. 29 Maschinen, die größten­teils für den Garten- und Winterdienst gleicher­maßen genutzt werden können, sind seit April im Einsatz.

Weiterlesen …

Sigrid Baier sagt „tschüs“

Nach fast 35 Jahren beendete Sigrid Baier am 31. Januar 2015 ihre haupt­amtliche Tätigkeit für die Stiftung Feierabend­wohnheime im Kreis Segeberg e.V. und wechselte als ehren­amtliches Mitglied in den Vorstand. Formell war sie über drei Jahrzehnte lang Geschäfts­führerin der Stiftung, in Wahr­heit jedoch ihr Herz und ihre Seele.

Weiterlesen …

Profi (m/w) in der Wohnungs­eigentums­verwaltung gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams und zum weiteren Ausbau unseres Geschäfts­felds Wohnungs­eigentums­verwaltung suchen wir am Standort Itzehoe für unsere Tochter­gesellschaft Wankendorfer Immobilien­verwaltung für Schleswig-Holstein GmbH einen Profi (m/w) in der Wohnungs­eigentums­verwaltung.

Weiterlesen …

Mein Nachbar kommt aus Syrien

Mit einer gewissen Spannung verfolgt man, wenn neue Mieter ins Haus ziehen. Was mögen es für Leute sein? Kommen sie aus der Nähe oder einer anderen Stadt? Eine Familie, ein Paar oder eine Einzel­person? Jung oder älter? Auf jeden Fall nett und sym­pathisch, so wünscht man sich seine neue Nachbarn. Immer öfter kommen Familien von weit her nach Deutschland. Die wankendorfer gibt vielen von ihnen das erste Zuhause in Schleswig-Holstein. Wer sind diese Menschen, was bewegt sie und wie kann man sie am besten unter­stützen?

Weiterlesen …

Sport braucht keine Grenzen – und Trappenkamp auch nicht

Einen Ball ins Tor treiben, in einen Korb werfen oder über ein Netz prellen, das tut man auf der ganzen Welt. Weil das so ist, kann Sport viel dazu beitragen, dass sich Menschen aus dem Ausland hier in Deutschland erfolgreich ein neues Leben aufbauen können. Mit dem Projekt „Integration durch Sport“ unterstützt der Deutsche Sportbund seit 25 Jahren das Zusammenleben unterschied­licher Nationen hierzulande.

Weiterlesen …

Neues aus Itzehoe

Die Modernisierung von insgesamt 24 Wohngebäuden in Itzehoe geht wie geplant in großen Schritten voran. In der Dietrich-Bonhoeffer-Straße, der Nordoer Straße und im Flintacker zeigen sich die Wohnanlagen schon von ihrer besten Seite! Die neue Gestaltung der Dächer, Fassaden, Balkone und Eingänge ist das sichtbare Zeichen der schönen Veränderung.

Weiterlesen …

Toben erwünscht – Neuer Spielplatz für Preetz

Der alte städtische Spiel­platz in der Moritz-Schreber-Straße in Preetz war schon mächtig in die Jahre ge­kommen, aber der Stadt Preetz fehlten die finan­ziellen Mittel, um etwas Neues zu errichten. Deshalb sprach sie die wanken­dorfer an, die in der Nachbar­schaft fast 100 Wohnungen vermietet. Man wurde sich schnell einig, gemein­sam konnte man ein neues Kinder­paradies schaffen.

Weiterlesen …

Die wankendorfer auf Sommerfesten

Man, war der laaaaang! So ein schöner Sommer, der schon im Mai die Sonne strahlen ließ und bis zum Oktober in die Verlängerung ging. Klar, dass da überall in Schleswig-Holstein kräftig gefeiert wurde!

Weiterlesen …

Ein neuer Treff­punkt für Plön: das OsterKarree wankendorfer eröffnet Nach­bar­schafts­treff in der Schillener Straße

Nach wochen­langen umfassenden Umbau- und Reno­vierungs­arbeiten war es am 29. August 2014 so weit: Der Nachbar­schafts­treff OsterKarree öffnete seine Pforten! Die Wankendorfer Bau­genossen­schaft für Schleswig-Holstein eG bietet mit dem Treff in der Schillener Straße nicht nur ihren Mit­gliedern, Mieterinnen und Mietern die Möglichkeit zu gemein­samen Akti­vi­täten, sondern allen Plöner Bürgerinnen und Bürgern.

Weiterlesen …

Bei jedem Einkauf sparen: mit der coop-Vorteilskarte für Bau­genossen­schafts­mit­glieder

Die coop eG ist Deutschlands größte und traditions­reichste Konsum­genossen­schaft und jetzt auch Partner der Wohnungsbau­genossen­schaften Schleswig-Holstein: Sie als Mitglied erhalten auf Wunsch kostenlos die neue coop-Vorteilskarte und damit Zugang zu attraktiven Angeboten.

Weiterlesen …

Wahlstedt: Grund­stücks­schnäpp­chen in zentraler Lage

Manchmal hat man Glück: Man möchte im Grünen wohnen, doch zentral und die vertraute Umgebung nicht verlassen, wenn man ein Haus bauen möchte – und dann findet man plötzlich sein Traumgrundstück! So ist es 13 Häuslebauern schon ergangen, die bei der wankendorfer ein Grundstück im Herzen Wahlstedts ergattern konnten.

Weiterlesen …

Schnelle Repa­ra­turen durch zen­tra­les Auftrags­management

„Wann kommt denn jemand und repariert den Wasser­hahn? Und muss ich dafür einen Tag Urlaub nehmen?“ Fragen wie diese gehören für wanken­dorfer Mieter der Vergangen­heit an. Denn über das neue zentrale Auftrags­management, kurz ZAM genannt, können Sie als Mieter Reparatur­bedarf online per Schadens­­meldung, persönlich oder telefonisch bei uns melden.

Weiterlesen …

Genauere Ab­rech­nung durch Wärme­mengen­zähler

Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Seit dem 1. Januar 2014 müssen die Verbrauchs­kosten für Heizung und Warm­wasser getrennt abgerechnet werden. Damit wurde die bisherige prozentuale Festlegung der Warm­wasser­verbräuche hinfällig. Durch den Einbau separater Wärme­mengen­zähler in jeder Wohn­anlage kann nun der Verbrauch pro Haus genau ermittelt werden.

Weiterlesen …

Sport verbindet – bei der Olympiade in Sotschi genauso wie im örtlichen Sportverein

Sport spielte immer eine große Rolle im Leben von Roman Wagner: ob früher als Leistungssportler in Kasachstan oder heute als Mitarbeiter des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, LSV. Seit fast 20 Jahren lebt der 49jährige mit seiner Familie in Wahl­stedt, die nach sieben Jahren in einer wankendorfer Wohnung 2005 ins eigene Haus gezogen ist. Sportliche Krönung für Roman Wagner: Er war als freiwilliger Helfer bei den Olympischen Spielen in Sotschi dabei.

Weiterlesen …

Nachbar­schafts­treff Plön: Machen Sie ihn zu Ihrem Treff­punkt

„Wir sehen uns!“ So wird es schon bald heißen, wenn im Sommer der Nachbarschaftstreff in Plön seine Türen öffnet.

Weiterlesen …

Itzehoe: Erste Wohnanlagen modernisiert

In der Dietrich-Bonhoeffer-Straße, der Nordoer Straße und am Flintacker kann man schon sehen, was in diesem Jahr am Kamper Weg und in der Katen­koppel passieren wird: 75 Wohnungen der wankendorfer erstrahlen in neuem Glanz.

Weiterlesen …

Die Kinder sind gelandet

In diesem Jahr gehen 21 Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren aus zehn Städten und Gemeinden ins Kindercamp, manche von ihnen schon zum zweiten Mal. „Natürlich stehen Spiel und Spaß für die Kinder im Vordergrund“, so Susanne Böckmann. „Manche Eltern haben uns schon berichtet, ihre Kinder wären wie verwandelt zurückgekommen und auch der Alltag miteinander wäre schöner als zuvor!“

Volker Sievers, Leiter des Feriencamps, berichtet in seinem Tagebuch von den Ereignissen auf dem Ferienhof am Klint. Lesen Sie hier seine täglichen Berichte.

Weiterlesen …

Lorenzen Hausverwaltung jetzt Tochter­gesellschaft der wankendorfer

Bei der wankendorfer freut man sich über Firmenzuwachs im Nordosten und im Raum Eckernförde freuen sich rund 1.000 Wohnungseigentümer, dass ihr bisheriger Verwalter eine erfolgversprechende Nachfolge­regelung gefunden hat: Seit dem 1. Januar 2014 ist die Lorenzen Hausverwaltung GmbH aus Barkelsby bei Eckernförde ein neues Tochterunternehmen der wankendorfer.

Weiterlesen …

JuchHuuuh! Wir sind dann mal weg …

Von Freiheit und Abenteuer träumen können viele. Freiheit und Abenteuer erleben, das werden 22 Kinder von wankendorfer Mitgliedern! Neun Jungen und 13 Mädchen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren können es kaum erwarten, bis es für sie vom 21. bis 27. Juli ins Kinderferiencamp geht!

Weiterlesen …

Neuer Treffpunkt für Kids: „Haus für Kinder“ eröffnet in Bad Segebergs Südstadt

Bad Segeberg, September 2013. Das hat der Südstadt in Bad Segeberg bislang gefehlt: Ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, wo sie die Nachmittage miteinander verbringen können, Unterstützung in Sachen Schule erhalten und Nützliches für ihren Alltag dazulernen können. Möglich machen das neue „Haus für Kinder“ nun die wankendorfer und die Stadt Bad Segeberg. Während pädagogisches Personal der Stadt die Kinder künftig betreuen wird, hat die wankendorfer die Räumlichkeiten hergerichtet und kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das „Haus für Kinder“ im Gänsekamp ist in jeder Woche von Montag- bis Donnerstagnachmittag geöffnet.

Weiterlesen …