wankendorfer lädt 28 Kinder zum Feriencamp ein

Mit Harry Potter um die Wette fliegen

Kiel/Heidmühlen: Unter dem Motto „Ich, Du, Wir“ dreht sich beim Kinderferiencamp der wankendorfer eine Woche lang alles um magische Wesen, verrückte Süßigkeiten und den Zauberersport Quidditch. 28 Kinder ihrer Mieter hat die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG auf den Ferienhof Am Klint eingeladen. Christin Chantal Erdmann war bereits viermal mit dabei. In diesem Jahr gehört die 16-Jährige erstmals zum Betreuerteam.

wankendorfer lädt 28 Kinder zum Feriencamp ein: Unter dem Motto „Ich, Du, Wir“ dreht sich eine Woche lang alles um magische Wesen, verrückte Süßigkeiten und den Zauberersport Quidditch.

Vom 27. Juli bis zum 4. August stehen Harry Potter und seine Freunde Pate für die Aktivitäten im Kinderferiencamp. Höhepunkt wird ein großes Quidditch-Turnier sein, bei dem die 14 Mädchen und 14 Jungen in selbstgestalteten Kostümen und Requisiten um die Wette fliegen. Als ehemalige Teilnehmerin weiß Christin Erdmann, wie spannend die Kinder das fantasievolle Rahmenprogramm finden: „Auf andere zuzugehen ist nicht immer leicht, aber durch die verschiedenen Aktivitäten sind wir als Ferienkinder immer schnell in Kontakt gekommen. Diese Erfahrung hat mir auch im Alltag geholfen.“ Diesmal wird sie die Kinder zwischen 8 und 12 Jahren bei diesem Weg begleiten und ihnen unter anderem abends aus dem ersten Buch der Harry Potter-Reihe vorlesen.

Anpfiff zum Quidditch-Turnier: Wer fängt den Quaffel und wirft das erste Tor?

 „Die drei Hauptfiguren Harry, Ron und Hermine erleben im Buch nicht nur fantastische Abenteuer, sondern müssen wie die Ferienkinder auch in einer neuen Gruppe ihren Platz finden“, erklärt Volker Sievers, der die Woche mit seinem Pädagogenteam vorbereitet hat. Wer bin ich, was will ich selbst, was wollen die anderen und wie passt das alles zusammen - diese Fragen beschäftigen die Kinder. Während der Woche haben sie viel Zeit, um frei auf dem großen Gelände zu spielen und den verschiedenen Tieren des Ferienhofes zu begegnen. Den Rahmen bilden verschiedene Aktionen, die die Kreativität, Fantasie und Teamarbeit der kleinen Feriengäste fordern. Spielerisch und kindgerecht werden dabei Themen wie gegenseitiger Respekt, Individualität und Gemeinschaft vermittelt.

Rasantes Spiel: Auf ihren provisorischen Besen flogen die Kinder um die Wette und versuchten sich in Harry Potters Lieblingssportart Quidditch.

„Das sind auch wichtige Werte bei der wankendorfer“, betont Vorstandsmitglied Dr. Ulrik Schlenz, „umso mehr freuen wir uns, dass unser Engagement mit dem Kinderferiencamp nachhaltig wirkt und mit Frau Erdmann nun eine ehemalige Teilnehmerin ihre eigenen Erfahrungen weitergibt und sich für die Gemeinschaft engagiert.“

Für die Teilnahme am Camp zahlen die Eltern 100 Euro pro Kind, den großen Rest der Kosten übernimmt die wankendorfer, inklusive einem Besuch bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg.

Neben Harry Potter, Outdoorcamp und Karl-May-Festspielen blieb den Kindern viel Zeit um zu spielen und die Tiere auf dem Klinthof kennen zu lernen.

Bilder: Beatrix Richter, Kommunikation und PR

Daten und Fakten Kinderferiencamp 2017

Termin:
27. Juli bis 4. August 2017

Ort:
Ferienhof Am Klint, 24598 Heidmühlen

Motto:
„Ich, Du, Wir“ – vermittelt anhand der Geschichten und Figuren aus dem Kinderbuch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J. K. Rowling

Teilnehmer:    
28 Kinder, davon 14 Mädchen und 14 Jungen, darunter 4 Kinder aus Flüchtlingsfamilie (Afghanistan und Somalia)

Alter:
8 bis 12 Jahre

Herkunft:

Aus dem gesamten Einzugsgebiet der wankendorfer von Schönkirchen bei Kiel bis nach St. Margarethen in Dithmarschen. Der Segeberger Raum ist in diesem Jahr besonders stark vertreten:

Schönkirchen (2), Preetz (1), Flintbek (1), Lütjenburg (4), Eutin (1), Bad Segeberg (2), Trappenkamp (4), Wahlstedt (11), St. Margarethen (2)

Kosten:
Kostenanteil der Eltern pro Kind: 100 Euro

Gesamtkosten wankendorfer:
rund 24.000 Euro

Kontakt:

Ferienhof Am Klint
Volker Sievers
Tel. 04320 – 322,
Mobil: 0172 4052970

Wankendorfer
Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG, Kiel
Susanne Böckmann
Tel. 0431 2005289
E-Mail: s.boeckmann@wankendorfer.de

Zurück