Schön und praktisch: das Einrichtungskonzept der Gästewohnungen

Die Gästewohnungen sind so ausgestattet, dass man sofort darin leben kann: Auf etwa 60 bis 70 m2 Wohnfläche finden Sie Wohn-/Esszimmer mit Balkon, Schlafzimmer, Kinderzimmer mit Babybett und Schreibplatz, Küche, Duschbad und Flur mit Abstellraum, außerdem einen PKW-Stellplatz an der Wohnanlage. Es stehen insgesamt sechs Schlafplätze plus ein Bett fürs Baby bereit: ein bequemes Schlafsofa für zwei Personen im Wohnzimmer, ein Schlafzimmer mit großem Kleiderschrank und Kommode ebenfalls für zwei Personen, Kinderzimmer mit Auszieh- bzw. Etagenbett für zwei Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sowie ein Babybett.

Im Wohnzimmer sorgen ein Fernseher und Mini-HiFi-Anlage sowie Internetanschluss für gute Unterhaltung. Die Einbauküche ist mit Herd, Backofen, Kühlschrank mit ***-Fach und Geschirrspüler ausgestattet, eine Kaffeemaschine, ein Wasserkocher, ein Toaster sowie Gläser, Geschirr, „Püt un Pan“ gehören selbstverständlich dazu. Praktisches wie Bügeleisen, Bügelbrett und Kinderhochstuhl hat seinen Platz im Abstellraum, Bettwäsche, Hand- und Duschtücher sowie Geschirrtücher werden gestellt. Für die einmalige Endreinigung ist ebenfalls gesorgt.

Übrigens: Die Fliesen und Objekte der Duschbäder entsprechen dem neuen wankendorfer Standard, wie er bei einigen aktuellen Modernisierungen schon eingesetzt wurde. Die Fußbodenqualität hatte man für die Mietreihenhäuser am Plöner Vierschillingsberg bereits eingeplant, als man sich dafür nun auch bei den Gästewohnungen entschieden hat. So sind die Gästewohnungen in vielerlei Hinsicht „typisch wankendorfer“, genauso wie die Wohnanlagen, in denen sie zu finden sind.