Objekt-Nr. MO 2000/1113/11

2,5-Zimmer-Wohnung in Bad Bramstedt

Kantstr. 62

24576 Bad Bramstedt

641 €

Gesamtmiete

435 €

Kaltmiete

98 €

Nebenkosten

2,5

Zimmer

54,33 m²

Fläche

01.09.2022

Bezugsfrei

Basisinformationen

  • TypDachgeschoss
  • StadtteilBad Bramstedt
  • Zimmer 2,5
  • Wohnfläche 54,33 m²
  • Verfügbar ab01.09.2022

Kosten

  • Kaltmiete 435 €
  • Nebenkosten+ 98 €
  • Heizkosten 108 €
  • Gesamtmiete (brutto) 641 €
  • Kaution 1.500,00 €

Ausstattung

  • Bad Bad mit Wanne
  • Küche Einbauküche (EBK)
  • Keller
  • Gegensprechanlage

Energieausweis

  • Baujahr1968
  • Jahrgang2014
  • HeizungsartZentralheizung
  • Wesentliche EnergieträgerÖl
  • EnergieausweisEnergiebedarfsausweis
  • Energiebedarf 128,6 kWh/(m²*a)
  • WertklasseKlasse D

Objektbeschreibung

Objektreferenz: MO 2000/1113/11 Die Wohnanlage liegt in einem ruhigen Wohngebiet mit Einfamilien- und Reihenhäusern. In den Stadtkern gelangt man in wenigen Minuten per Fahrrad oder Auto. Die gepflegte Anlage bietet attraktive Wohnungsgrundrisse sowie einen barrierefreien Zugang ins Haus. Die Wohnanlage wird über eine Ölzentralheizung mit Wärme versorgt. Eine großzügige Grün-und Außenanlage bildet einen schönen Rahmen. Ein Fahrradkeller und eine Gemeinschaftswaschmaschine erleichtern den Alltag. Singles, Paare sowie Familien finden hier Ihr neues Zuhause.



Lagebeschreibung

Bad Bramstedt ist seit Jahrzehnten als renommiertes Heilbad bundesweit bekannt. Aber auch bei den Bürgerinnen und Bürgern ist die traditionsreiche Kleinstadt im Kreis Segeberg beliebt: Bad Bramstedts Einwohnerzahl wächst stetig, insbesondere durch den Zuzug junger Familien. Derzeit leben etwa 12.100 Menschen hier. Dass sie sich in der -Rolandstadt- wohl fühlen, ist kein Wunder, denn die Stadt bietet eine hohe Lebensqualität: Alle Einrichtungen, die den Alltag erleichtern, sind vor Ort, Kindergärten, sämtliche Schultypen und eine Förderschule stehen den jungen Einwohnern zur Verfügung. Das hübsche Stadtzentrum lädt zum Bummeln ein und natürlich verfügt der Kurort über ein breites gastronomisches Angebot. Bad Bramstedt will neben den Kurgästen auch Urlauber ansprechen, die auf Gesundheit und Wellness setzen und sich als Gesundheitsstandort etablieren. In diesem Sektor haben viele Bürgerinnen und Bürger ihren Arbeitsplatz. Pendler sind über die nur fünf Kilometer entfernte Autobahn A 7 im Nu in Hamburg oder Kiel, die Regionalbahn AKN verbindet Bad Bramstedt mit Neumünster und Kaltenkirchen. Neben dem innerstädtischen Busverkehr fahren zahlreiche überregionale Buslinien von Bad Bramstedt in andere Regionen des Landes.

Google Map laden

Wenn Sie die Map auf dieser Seite sehen möchten, werden personenbezogene Daten an den Betreiber der Map gesendet und Cookies durch den Betreiber gesetzt. Daher ist es möglich, dass der Anbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann. Die Datenschutzerklärung von Google Maps finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

Sonstiges

Die Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG zählt zu den größten Wohnungsunternehmen im nördlichsten Bundesland. Seit mehr als 70 Jahren steht ihr Name für schönes und zeitgemäßes Wohnen. Als Genossenschaft ist die wankendorfer besonders stark mit Land und Leuten verwurzelt. Aus diesem Grunde übernimmt die wankendorfer auch soziale Verantwortung in den Städten und Gemeinden, in denen sie präsent ist. Und auch über „Nachhaltigkeit“ wird nicht nur gesprochen, sondern diese aktiv gelebt. Die wankendorfer betreut derzeit rund 19.500 Wohnungen im Herzen Schleswig-Holsteins, von denen mehr als 8.000 ihr selbst gehören. Zentrale und Firmensitz befinden sich in der Landeshauptstadt Kiel. Das Ziel der wankendorfer ist es, das Unternehmen im Sinne und zum Wohle ihrer Mitglieder zu führen. Denn die Mitglieder der Genossenschaft sind gleichzeitig ihre Mieter. Aus diesem Grunde investierte die Genossenschaft in den vergangenen Jahrzehnten über 200 Millionen € in die Modernisierung ihrer Wohnanlagen aus den 50er bis 70er Jahren. Als dezentral organisierte Wohnungsgenossenschaft ist die wankendorfer stets in der Nähe ihrer Mieter und Mitglieder. Sehr vieles rund um das Wohnen wird daher direkt vor Ort im persönlichen Gespräch mit den Mitgliedern geklärt. Bei der Aufnahme in die Genossenschaft wird ein einmaliges Eintrittsgeld in Höhe von 100,00 € fällig. HINWEIS ZUR BEWERBUNG: Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, können Sie sich bei uns digital bewerben. Kopieren Sie den untenstehenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers und folgen Sie der Anleitung. https://rdr.immomio.com/vxNHf

Ansprechpartner